Menü aufklappen

Bildungswissenschaft

***Für dieses Modul ist keine Anmeldung mehr möglich***

Kurslaufzeit
Sommersemester 2017

Anmeldeschluss
am 15. Februar 2017 abgelaufen

Kursform
Online-Kurs

Sprache
Deutsch

Stundenumfang
ca. 300 Stunden, inklusive Leistungsnachweise

Zulassungsvoraussetzungen
Grundlegende Kenntnisse zum Bildungsverständnis und erste Erfahrungen als Trainer und/oder Dozent in der Weiterbildung.

Autor/in bzw. Mentor/in
Prof. Dr. Christian Harteis, Universität Paderborn unter Mitarbeit von Dr. Steffen Kirchhof von der Europa-Universität Flensburg

Dozent/in
Prof. Dr. Christian Harteis und Dr. Steffen Kirchhof

Anbieter / Studienstandort
Europa-Universität Flensburg

Präsenzveranstaltung
keine

Prüfungsleistung
Hausarbeit

Abschluss / Zertifikat
Teilnahmebescheinigung des ZWW der Europa-Universität Flensburg.

Kosten
Keine

Lernergebnisse
Die Studierenden verfügen über ein umfassendes Wissen über die bildungspolitischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Struktur und Organisation von Bildung einschließlich bildungstheoretischer Paradigmen des lebenslangen Lernens und der Kompetenzorientierung. Sie sind in der Lage, Bildungsangebote hinsichtlich ihrer Zielrichtungen und Handlungsbedingungen zu analysieren und kritisch zu reflektieren, sowie individuelle, soziale und ökonomische Einflüsse auf Bildungsbedarfe zu erkennen und entsprechende Bildungsangebote zu entwickeln. Auf der Basis des Verstehens lerntheoretischer, anthropologisch-subjektwissenschaftlicher und motivationstheoretischer Zugänge sind die Studierenden in der Lage, die Besonderheiten des Lernens Erwachsener in Bildungsprozessen zu berücksichtigen und in ihrer Haltung ein subjektorientiertes Lehr- und Lernverständnis auszuprägen. Darüber hinaus sind die Studierenden in der Lage, den subjektorientierten Ansatz der Kompetenzorientierung und der Subjektivierung des Arbeitshandelns als Leitmaxime beruflicher Bildung zu reflektieren und dies in der Gestaltung von beruflichen Bildungsprozessen zu berücksichtigen.

Themenüberblick

  • Organisation des Bildungssystems in Deutschland
  • Nationale und internationale Bildungspolitik und ihre Auswirkungen auf das Lernen Erwachsener
  • Bildungsbedarfe aufgrund spezifischer gesellschaftlicher Entwicklungen
  • Bildungstheoretische Leitbegriffe und ihre historische Entwicklung
  • Lerntheoretische Grundlagen
  • Besonderheiten des Lernens Erwachsener
  • Lehren für Erwachsene
  • Entwicklung der Erwachsenenbildung in Deutschland
  • Prinzipien der Teilnehmerorientierung
  • Systemisch-konstruktivistisches Denken
  • Verständnis eines erwachsenengerechten Lehrens und Lernens
  • Gegenstand und Problembereiche der (beruflichen) Weiterbildung
  • Evaluation und Qualität von Weiterbildung
  • Lernen am Arbeitsplatz
  • Berufliches Können

 

 

Anmeldung

Die Anmeldefrist dieses Moduls ist am 15. Februar 2017 abgelaufen. Gern beantworten wir aber weiterhin Ihre Fragen zum Modul oder zum Studium.

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail! Gerne vereinbaren wir auch ein telefonisches Beratungsgespräch!


Dr. Kathrin Rheinländer
Telefon: + 49 461 805 2018
E-Mail: kathrin.rheinlaender@uni-flensburg.de

Dr. Steffen Kirchhof
Telefon: +49 461 805 3334
E-Mail: kirchhof@uni-flensburg.de

Um herauszufinden, ob Ihre Geräte bereit sind für das Aufrufen der Lernplattform, können Sie bereits jetzt auf den Webseiten unseres Technologiepartners oncampus einen Browsercheck durchführen. Der Browsercheck dient der Überprüfung des von Ihnen verwendeten Browsers. Dadurch wird sichergestellt, dass alle multimedialen Inhalte korrekt dargestellt werden. Anhand der Liste können Sie überprüfen, ob alle Erweiterungen für ihren Browser installiert sind. Hier geht es zum Browsercheck.

Alle hier angebotenen Informationen sind Entwicklungsergebnisse des Projekts Offene Hochschulen in Schleswig-Holstein: Lernen im Netz, Aufstieg vor Ort.